bourgeoisie


bourgeoisie
   (boor-zhwah-ZEE) [French] The middle class. In the class struggle of Marxist theory, the group opposed to the working class; those not engaged in manual labor, whose primary concerns are personal comfort and property values. Critic H. L. Mencken referred to this class, which he saw as uncultured and complacent, as the “booboisie.”

Dictionary of foreign words and phrases. . 2012.

Synonyms:
(especially such as depend on trade), ,


Look at other dictionaries:

  • bourgeoisie — [ burʒwazi ] n. f. • borgesie 1240; de bourgeois 1 ♦ Anciennt Qualité de bourgeois (1o). 2 ♦ En Suisse, Droit de cité que possède toute personne dans sa commune d origine. 3 ♦ Hist. Ensemble des bourgeois (3o). Spécialt (Opposé à noblesse) L… …   Encyclopédie Universelle

  • Bourgeoisie — (RP IPA|/ˌbʊ.ʒwɑːˈzi/ or /ˌbɔː.ʒwɑːˈzi/, GA IPA|/ˌbʊ(r).ʒwɑˈzi/) [http://pewebdic2.cw.idm.fr/] is a classification used in analyzing human societies to describe a social class of people. The bourgeoisie are members of the upper or merchant class …   Wikipedia

  • Bourgeoisie — [bʊʁʒo̯a ziː] (französisch für Bürgertum) ist ein vorwiegend abschätzig genutzter Begriff zur Bezeichnung der gehobenen sozialen Klasse der Gesellschaft, die der Klasse des Proletariats gegenübersteht. Der Begriff besitzt eine zentrale Bedeutung… …   Deutsch Wikipedia

  • bourgeoisie — BOURGEOISIE. sub. f. Qualité de Bourgeois. Droit de Bourgeoisie. [b]f♛/b] Il se prend aussi pour Les Bourgeois mêmes, et alors c est un terme collectif. Toute la Bourgeoisie étoit sous les armes. Prendre alliance dans la Bourgeoisie. Hanter la… …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • bourgeoisie — Bourgeoisie. s. f. Qualité de Bourgeois. Droit de bourgeoisie. Il se prend aussi pour les Bourgeois mesmes. La bourgeoisie est fort civile en cette ville là. Il a pris alliance dans la bourgeoisie. il hante la bourgeoisie …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Bourgeoisie — »(wohlhabendes) Bürgertum«: Das Fremdwort wurde im späten 18. Jh. aus frz. bourgeoisie entlehnt, einer Bildung zu frz. bourgeois »Bürger«. Das zugrunde liegende Substantiv frz. bourg »Burg; Marktflecken« stammt aus afränk. *burg, das zu dem unter …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bourgeoisie — Bour*geoi*sie , n. [F.] The French middle class, particularly such as are concerned in, or dependent on, trade. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Bourgeoisie — (franz., spr. burschŭasī [von bourg, Burg], »Bürgerschaft, Bürgerstand«), in Frankreich ursprünglich die Bürgerschaft in den Städten, im Gegensatze zu Adel und Geistlichkeit wie zur eigentlichen Arbeiterklasse. Die französischen Kommunisten und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bourgeoisie — (spr. burschŏăsih), die Bürgerschaft, der gewerbtreibende und besitzende Bürgerstand im Gegensatz zu dem Adel, den Bauern, den Arbeitern und Proletariern, oft mit schlechter Nebenbedeutung; seitens der Sozialisten von der besitzenden Mittelklasse …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bourgeoisie — (frz. Buhrschoasie), die Klasse der Gewerbe u. Handeltreibenden, gegenüber dem Adel, den Bauern, den Taglöhnern, Handwerksgesellen und Fabrikarbeitern, dem gesammten Proletariate; neuester Zeit im Mißcredit wegen der Eifersucht gegen höhere… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bourgeoisie — Bourgeoisie(franzausgesprochen)f enggeistigeführendeGesellschaftsschichtohneSinnfürgesellschaftspolitischeReformen.19.Jh.Halbw1960ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache